Die beiden Mehrfamilienhäuser am Moosweg 14 und 16 in Ersigen sehen auf den ersten Blick aus wie tausende andere Mehrfamilienhäuser in der Schweiz. Dieser Eindruck täuscht! Als anfangs Jahr die Sanierung des asbesthaltigen Eternitdachs auf Haus 16 nötig war, liess der Eigentümer von der GLB Berner Mittelland eine Solaranlage mit 30 kWp Leistung montieren. Elektro Grogg AG führte die ganze Elektroinstallation durch und installierte egonline-Datenlogger und -Stromzähler. Der Eigentümer Rudolf Zundel meldete die beiden Gebäude beim Elektrizitätswerk als „Zusammenschluss zum Eigenverbrauch“ an. Seit März können die Mieter der beiden Häuser nun Solarstrom von Haus 16 beziehen. In den beiden Monaten März und April deckte der Solarstrom bereits über 50% des Strombedarfs der beiden Gebäude!