egonline bietet eine neue Dimension von Zählern an! Virtuelle Zähler werden aus einer beliebigen Anzahl real vorhandener Zähler oder anderer Messwerte gebildet. So können z.B. alle Wohnungszähler in einem ZEV zu einem virtuellen Zähler „Wohnungen“ aufaddiert werden. Oder der Allgemeinstromverbrauch kann aus dem Bilanzzähler, den Wohnungszählern und dem Solarproduktionszähler ermittelt werden. Aber auch komplexe Formeln sind möglich, so dass z.B. die Wärmeerzeugung für das Brauchwarmwasser anhand von Ventilstellung, Durchfluss und Temperaturen berechnet werden kann.
Ansonsten bieten die virtuellen Zähler im egonline-Portal dieselben Funktionen wie reale Zähler und können für die grafische Darstellung, das Monitoring und die Abrechnnung genutzt werden.