Die Rimmobas Anlagestiftung erstellt in Basel bis Ende 2023 den Neubau „Wohnen am Eisenbahnweg“ . Das Gebäude mit 185 Wohnungen wird die Vorschriften für eine 2’000-Watt-Gesellschaft erfüllen. Ein wichtiger Bestandteil ist die PV-Anlage mit einer Jahresproduktion von mindestens 100’000 kWh.
In einer Ausschreibung suchte die Rimmobas Anlagestiftung einen Contractor für die PV-Anlage, welcher auch die Abrechnung der ZEV übernimmt. Der Verein Solarspar hat diese Ausschreibung gewonnen und wird die PV-Anlage finanzieren und betreiben. Die Zähler, Messeinrichtung und Abrechnungssoftware werden von Egon AG geliefert. Die Bauherrschaft erhält mit egonline ein Mess- und Abrechnungssystem für Wärme, Wasser und Strom aus einer Hand, welches von der Immobilienverwaltung selbständig bedient werden kann.